Image Alt

Seelsorge & Selbstfürsorge

Die TN lernen sich in ihrer Beziehung zu sich selbst, zu Gott und zu den Menschen zu verstehen und wahrzunehmen. Dabei ist es wichtig, die eigene Geschichte zu betrachten, die meine Persönlichkeit geprägt hat. Der Seelsorger muss sich seiner eigenen Empfindungen und Werte während eines Gesprächs bewusst werden, daher nimmt die Eigenreflexion in diesem Modul großen Raum ein. Außerdem werden die TN eine eigene Definition für ihre Rolle als Seelsorger entwickeln.

Die TN lernen sich in ihrer Beziehung zu sich selbst, zu Gott und zu den Menschen zu verstehen und wahrzunehmen. Die TN sind nach dem Seminar in der Lage, ihre eigene Rolle als SeelsorgerInnen und ihr Selbstverständnis gegenüber Ratsuchenden klar zu formulieren. Die TN sollen eine eigene Definition für ihre Rolle als Seelsorger entwickeln.
Die TN erlernen Methoden zur Eigenreflektion. Sie gewinnen innere Sicherheit über ihr Selbstbild und ihr Gottesbild. Sie lernen, für ihre eigene Gesunderhaltung zu sorgen. Außerdem werden wichtige rechtliche Grundlagen für die seelsorgerische Tätigkeit erlernt.

FAQs

Welche Voraussetzungen muss ich für die Ausbildung mitbringen?
An der Seelsorgeausbildung kannst Du mit jedem Schulabschluss teilnehmen (Teilnahmebestätigung oder Zertifikat). Eine theologische Vorbildung ist nicht erforderlich. Für Studenten der TheMa gelten gesonderte Bedingungen. Es ist wichtig, dass Du aktuell nicht in psychotherapeutischer Behandlung bist und nicht unter einer chronischen psychischen Erkrankung leidest. Darüber hinaus sind eine allgemeine Widerstandsfähigkeit, Einfühlungsvermögen und eine gesunde Selbsteinschätzung wichtig. Wir erwarten von den TN die Einhaltung von Verschwiegenheit. Außerdem sollten die TN eine Bereitschaft für Selbsterfahrung und die damit verbundenen Veränderungsprozesse mitbringen.
Welche Möglichkeiten, Seelsorge zu geben, habe ich nach der Ausbildung?
  • Du kannst in der Gemeinde Seelsorge üben, in einem Seelsorgeteam mitarbeiten oder dieses leiten.
  • Du kannst freiberuflich als SeelsorgerIn tätig werden, oder ehrenamtlich in einem Krankenhaus oder Hospiz mitarbeiten. Gegebenenfalls musst Du dafür weiterführende Kurse des jeweiligen Trägers besuchen.
  • Du kannst als Seelsorger im Netzwerk der CSA tätig werden. Schau Dir gerne die Beispiele ehemaliger Absolventen an.
Was ist, wenn ich an einem Modul einmal nicht teilnehmen kann?
Du kannst diese Modul im nächsten Ausbildungszykllus ohne weitere Kosten nachholen.
Die Kosten, die Du hierfür bereits erbracht hast (per Dauerauftrag) werden nicht erstattet, sondern für einen späteren Termin angerechnet.
Wo finden die Seminare statt?
Die Seminare finden entweder in Barleben bei Magdeburg statt oder in Dohna bei Dresden. Der Veranstaltungsort wird rechtzeitig bekannt gegeben.
Wie erreiche ich die Seminarorte am besten?
Barleben ist mit dem Zug erreichbar. Die Unterkünfte und der Veranstaltungsort sind in fußläufiger Distanz. Mit dem Auto: beide Orte haben eine eigene Autobahnausfahrt.
Stellt die CSA Unterkünfte und Verpflegung zur Verfügung?
Die CSA stellt keine Unterkünfte. Die TN müssen sich um Unterkunft und Verpflegung während der Module selbst kümmern. Wir stellen eine Liste mit Unterkunftsmöglichkeiten zur Verfügung. Während der Seminare werden Getränke und kleine Snacks kostenfrei bereit gestellt.